RA-MICRO Mobilsuite für Apple iPhoneRA-MICRO Mobilsuite für Nokia SymbianRA-MICRO Mobilsuite für BlackberryRA-MICRO Mobilsuite für PalmRA-MICRO Mobilsuite für Windows Mobile Pocket PCRA-MICRO Mobilsuite für Windows Mobile Smartphone

Fristsache Beantragung beA Karte: 30.09.2017 - es ist noch nicht zu spät

Der 01.01.2018 rückt immer näher und damit der Start der verpflichtenden Nutzung des besonderen elektronischen Anwaltspostfaches beA. Ab dem 01.01.2018 müssen alle in Deutschland zugelassenen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte ihr beA auf eingehende Nachrichten überprüfen.

Dies ergibt sich zum einen aus § 31a BRAO, wonach die Bundesrechtsanwaltskammer verpflichtet ist, die Postfächer empfangsbereit einzurichten. Die Übergangsregelung des § 31 der Rechtsanwaltsverzeichnis- und -postfachverordnung - RAVPV, wonach man Eingänge nur gegen sich gelten lassen muss, wenn man dies ausdrücklich erklärt, endet am 31.12.2017.

Weiterhin wird zum 01.01.2018 durch des Gesetz zur Umsetzung der Berufsanerkennungsrichtlinie (v. 12.05.2017, BGBl. I 1121; Pressemitteilung Nr. 3 v. 24.03.2017) folgender Absatz 6 in § 31a BRAO eingefügt und damit eine gesetzliche Regelung zur sogenannten passiven Nutzungspflicht geschaffen: Der Inhaber des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs ist verpflichtet, die für dessen Nutzung erforderlichen technischen Einrichtungen vorzuhalten sowie Zustellungen und den Zugang von Mitteilungen über das besondere elektronische Anwaltspostfach zur Kenntnis zu nehmen.

WICHTIG: Ausnahmen von diesen Regelungen oder Härtefallklauseln sind nicht vorgesehen, weder aus persönlichen Gründen (Alter, Gesundheit) noch aus Gründen der Berufausübung oder der Art oder des Umfangs der anwaltlichen Tätigkeit. Entscheidend ist ausschließich die anwaltliche Zulassung.

Was ist nun zu tun?

Alle Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sollten bis zum 01.01.2018 die Empfangsbereitschaft hergestellt haben.

Was benötigt man dazu?

  • einen Computer mit Internetanschluss
  • die beA Karte
  • ein Kartenlesegerät
WICHTIG: wer seine beA Karte und das Kartenlesegerät noch nicht bei der Bundesnotarkammer bestellt hat, sollte dies schleunigst tun!

Die Bundesnotarkammer garantiert für alle vor dem 30.09.2017 bestellten Karten die rechtzeitige Lieferung vor dem 31.12.2017!

WICHTIG: zur Bestellung der Karte benötigt man eine Antragsnummer. Diese individuelle Nummer wurde 2016 durch die Bundesrechtsanwaltskammer an alle Mitglieder versendet. Wer das Schreiben der BRAK nicht erhalten oder nicht mehr vorliegen hat, kann die Antragsnummer bei seiner zuständigen Kammer erfragen.

Weiterhin empfehlen wir, sich mit dem besonderen elektronischen Anwaltspostfach beispielsweise in einer unserer beA Basisschulungen vertraut zu machen.

Dragon 15 Legal für DictaNet erhältlich

Dragon Legal 15 für DictanetDragon Legal 15 ist für DictaNet Kunden ab sofort erhältlich und bietet eine Menge Vorteile wie noch bessere Spracherkennung, schneller lernende Spracherkennungssoftware und beschleunigte Erstellung von Sprachprofilen. Dragon Legal 15 lernt bereits während des Diktierens und Korrigierens und führt damit zu einer stetig verbesserten Erkennungsleistung.

Weiterhin gibt es einige optische Änderungen, u.a. eine übersichtlichere Dragon Leiste, eine Anzeige der ausschließlich angeschlossenen Mikrophone sowie eine benutzerfreundlichere Oberfläche für eine einfachere Bedienung.

Sprachprofile können nun an Mikrophone gekoppelt werden.

www.jur-art.com: Ausstellungseröffnung und Vernissage am 06.08.2017 in Gotha

jur-art.com Kunst für Kanzleien

Kunst kommt von können - bei Künstlern wie bei Anwälten. Unser Partner jur-art.com bietet Ihnen Kunstwerke zum Mieten für Ihre Kanzleiräume. Einen Eindruck zu den Werken können Sie sich auf der Internetseite www.jur-art.com oder ab 6.08.2017 im Augustinerkloster in Gootha verschaffen.

Die Vernissage beginnt am 06.08. um 11:30 Uhr. jur-art.com neue Ausstellung in Gotha... mehr

Kanzlei EDV im 21.Jahhrhundert - RA-MICRO Kanzleisoftware am 10.05. Live in Nürnberg

WANN & WO: 10.05.2017 - Le Meridien Grand Hotel Nürnberg - Bahnhofstr. 1-3 - 90402 Nürnberg

Am 10.05. präsentiert Rechtsanwalt Dr. Peter Becker, Programmarchitekt von RA-MICRO, persönlich seine Vision der Kanzleisoftware im 21. Jahrhundert in Nürnberg.

Die Veranstaltung in Nürnberg findet von 16-18 Uhr statt und beschäftigt sich u.a. mit folgenden Themen:

  • Das papierlose Büro
    – digitaler E-Workflow – digitalisieren – scannen – ERV – beA – E-Posteingang, E-Körbe, E-Postausgang – signieren – Duale Arbeitsmethode
  • Neue Hardware von 2017
    – 7. Intel Prozessorgeneration „Kaby Lake“ – Samsung VNAND SSD Technologie, SSD flash Laufwerke
  • Virtuelle Kanzlei-EDV
    Virtualisierung von PC Desktop und Kanzleidatenhaltung – Systeme und Methoden – Linux Betriebssystem – remote Nutzung von Mobilgeräten und Thin Clients – Tandem Arbeitsmethode
  • Mobiles anwalten
    – remote online / offline Arbeitsweise mit dem Laptop / Convertible, Smartphone und Tablet
  • Spracherkennung und Diktat
    – Diktier-Apps vs. Diktiergerät – diktieren kostenlos – online  und offline Spracherkennung
. Information und Anmeldung gib es unter  
Kanzleisoftware RA-MICRO in Nürnberg ... https://www.ra-micro.de/veranstaltung/fachvortrag-zur-kanzlei-edv-im-21-jahrhundert-3/

Wir freuen uns auf Ihre Teilname und sind mit unserem Team für Fragen persönlich vor Ort.

beA Schulungen in ERFURT

WANN & WO: 09.05. und 23.05.2017 - EBT Bürotechnik Erfurt - Im Mittelfelde 2

Am 09.05. und am 23.05. finden unsere beA Schulungen bei unserem Kooperationspartner EBT Bürotechnik in Erfurt statt.

Die Schulung am 09.05. ist eine Basis Schulung für Einsteiger, die Schulung am 23.05. eine intensiv Schulung für Fortgeschrittene. Information und Anmeldung gib es unter  beA Schulung Erfurt Thüringen ... https://www.ra-micro-thueringen.de/bea-schulung.php

Landesanwaltstag Thüringen - 17.02.2017 IN ERFURT

WANN & WO: 08:30 - 16:30 Uhr - Landgericht Erfurt - Domplatz 37 - 99084 Erfurt

Am 17.02.2017 lädt der Thüringer Anwaltsverband zum Thüringer Landesanwaltstag nach Erfurt ein. Neben berufspolitischen Vorträgen gibt es auch bei diesem Landesanwaltstag die Möglichkeit zur Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen.

Themen u.a.:

– Zentralveranstaltung, Grußworte: u.a. Bodo Ramelow, Ministerpräsident des Freistaates Thüringen
– Verkehrsrecht aktuell
– Nonverbale Kommunikation zwischen Anwalt und Personal / Mehr Erfolg bei Verhandlungen
- Gebührenmanagement im Familienrecht (für RAe und Refas)
- Aktuelle Rechtsprechung des LAG (für RAe), Präsident des Thüringer LAG Karl Kotzian-Marggraf

Thüringer Anwaltsverband Erfurt

Einladung und Formular zur Anmeldung unter: https://www.ra-micro-weimar.de/download/Einladung-Landesanwaltstag-Erfurt-2017.pdf/

Erfurt: Einführung der elektronischen Akte in Justiz und Verwaltung in Thüringen

WANN & WO: 14.12.2016 - 99084 Erfurt

Erfurt - Der Thüringer Justizminister Dieter Lauinger (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) und der Geschäftsführer der PDV-Systeme GmbH aus Erfurt, Dirk Nerling, haben am Mittwochvormittag eine entscheidende Vereinbarung zur Umsetzung der elektronischen Akte in der Thüringer Justizverwaltung sowie den Thüringer Gerichten und Staatsanwaltschaften getroffen. Gegenwärtiges Ziel ist es, den Thüringer Bürgerinnen und Bürgern bereits vom 1. Januar 2018 an eine Abwicklung ihrer Rechtsangelegenheiten mit den Gerichten über die eröffneten elektronischen Kommunikationswege zu ermöglichen.

Erfurt: Einführung der elektronischen Akte in Justiz und Verwaltung in ThüringenIn Thüringen gibt es rund 600 Richter und etwa 180 Staatsanwälte. Insgesamt sind an den Gerichtsbarkeiten fast 3000 Personen tätig. Die PDV-Systeme GmbH in Erfurt erhielt im September 2016 den Platin-Award als höchste Auszeichnung in der Kategorie „E-Akte“. Die Auszeichnung wird von der Fachzeitschrift eGovernment Computing und unter Schirmherrschaft des Bundesministeriums des Innern vergeben.

Die Pressemeldung im Detail gibt es unter
https://www.elektronischer-rechtsverkehr.de/download/2016-12-14_PM_Justiz-Thueringen-fuehrt-E-Gerichtsake-ein.pdf

DictaNet Spracherkennung am 01.02.2017 IN ERFURT

WANN & WO: 15:00 - 17:30 Uhr - RADISSON BLU HOTEL - Juri-Gagarin-Ring 127 - 99084 Erfurt

Am 01.02.2017 lädt DictaNet zu einem Anwendertreffen zum Thema Spracherkennung nach Erfurt ein. DictaNet präsentiert u.a. Dragon Naturally Speaking Spracherkennungssoftware im Workflow mit der Kanzleisoftware RA-MICRO. Ebenso auf der Agenda: mobiles Diktieren.

Themen im Detail:

– Vorder- und Hintergrundspracherkennung mit DictaNet in der Kanzlei
– Mobiles Diktieren und Spracherkennung per DictaNet Go App
– Nonverbale Breitbandkommunikation per Sclip App

DictaNet Spracherkennung ErfurtAnmeldung unter:
https://www.ra-micro.de/veranstaltung/dictanet-spracherkennung-erfurt/

beA gestartet!

Das besondere elektronische Anwaltspostfach (beA) ist heute am 28.11.2016 in Betrieb gegangen.

Technisch war das besondere elektronische Anwaltspostfach beA bereits fertig gestellt. Am 25.11.2016 hob der AGH Berlin nun die beiden einstweiligen Anordnungen auf, die die Inbetriebnahme des beA vorübergehend verhinderten. Link zum Login: www.bea-brak.de.

RA-MICRO ANWENDERTREFEN am 08.12. IN ERFURT

RA-MICRO Anwendertreffen im AugustinerKloster

WANN & WO: 15:00 - 17:30 Uhr

Thema: RA-MICRO 2017, E-Akte und anwaltliche Mobilität

Auch in diesem Jahr sind die Schwerpunkte der Anwendertreffen von RA-MICRO die anwaltliche Mobilität und die elektronische Akte. Diese wird durch Einführung des besonderen elektronischen Anwaltspostfaches beA immer wichtiger. Außerdem stellt RA-MICRO die neuesten RA-MICRO und DictaNet Programmänderungen- und Neuerungen vor, damit Sie auch weiterhin alle Vorteile sowie den kompletten Leistungsumfang Ihrer Kanzlei- und Diktiersoftware effizient einsetzen können.

Dazu gehören natürlich auch digitales Diktat und Spracherkennung Dragon Naturally Speaking Legal.

Tauchen Sie ein in ein neues digitales Kanzleizeitalter und lernen Sie unsere modernsten RA-MICRO Go Apps und die DictaNet Go App kennen, die Sie im anwaltlichen Berufsalltag begleiten und unterstützen werden.

Neben vielen Fachinformationen stehen Ihnen die Referenten von RA-MICRO und DictaNet sowie die Mitarbeiter von Red Group gerne für individuelle Fragen zur Verfügung.

Bitte melden Sie sich rechtzeitig vorher an, auch Ihre Kanzleimitarbeiter sind herzlich willkommen.
RA-MICRO Anwendertreffen 2016... zum Anmeldeformular

RA-MICRO Jahresversion 2017 veröffentlicht.

Bereits Mitte November hat RA-MICRO mit der Version vom 15.11.2016 begonnen, die RA-MICRO Jahresversion 2017 an die Kunden auszuliefern. Das Update wird gestaffelt über den RA-MICRO Online Updates Service an die Kunden ausgeliefert. Parallel dazu werden die Kunden mit dem RA-MICRO Anwenderrundschreiben 2017 über die Neuigkeiten in RA-MICRO 2017 informiert. Wer sich über die Neuerungen von RA-MICRO in der Version 2017 informieren möchten, kann das RA-MICRO Anwenderrundschreiben hier herunterladen: RA-MICRO-Anwenderrundschreiben-Jahresversion-2017.pdf

Eine kleine Übersicht der interessantesten Neuerungen in RA-MICRO 2017 haben wir für Sie auf der Seite www.ra-micro-thueringen.de/ra-micro-neuigkeiten-2017.php aufgeführt.

RA-MICRO Schulungspartner: Red Group als RA-MICRO Schulungspartner zertifiziert

Zertifikat RA-MICRO SchulungspartnerAuch 2016 haben wir uns durch die Teilnahme am RA-MICRO Qualicenter als RA-MICRO Schulungspartner zertifiziert. In der zweitägigen Veranstaltung trafen sich RA-MICRO Support Partner und Mitarbeiter des RA-MICRO Fachsupportes zur Weiterbildung und zum Erfahrungsaustausch. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand dabei die RA-MICRO Jahresversion 2017.

beA: Red Group für beA Schulunsgumgebung registriert

Wir haben uns bei der Bundesrechtsanwaltskammer als beA Schulungspartner registrieren lassen und haben ab sofort Zugang zur beA Schulungsumgebung. Damit können wir künftig beA Schulungen im Live Betrieb anbieten und das beA auch in Ihrer Kanzlei Live vorführen. Zu Schulungszwecken können Sie sogar die beA Postfächer unserer Schulungsanwälte Roland Recht und Andrea Haber nutzen und Schriftsätze per beA versenden und empfangen.

beA: Schulungskalender für beA Schulungen online

beA KarteAuch wenn das beA vorerst verschoben wurde, empfehlen wir allen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten sich mit dem Thema zu befassen um bis 2018 ihre Kanzleien auf den Start das beA vorzubereiten. In praxisnahmen Schulungen zeigen wir Live wie das beA funktioniert und was alles für einen erfolgreichen beA Start beachtet werden muss.

beA Schulungen und Live Vorführung... mehr

www.jur-art.com: Ausstellungseröffnung und Vernissage am 01.08.2016 in Weimar

jur-art.com Kunst für KanzleienKunst kommt von können - bei Künstlern wie bei Anwälten. Unser Partner jur-art.com bietet Ihnen Kunstwerke zum Mieten für Ihre Kanzleiräume. Einen Eindruck zu den Werken können Sie sich auf der Internetseite www.jur-art.com oder ab 1.08.2016 in der Hypovereinsbank in Weimar verschaffen.

Die Vernissage beginnt am 01.08. um 10 Uhr. jur-art.com neue Ausstellung in Weimar... mehr

beA: neuer Referentenentwurf des BMJ - keine Nutzungspflicht für bis 01.01.2018!

Ein neuer Referententwurf des BMJ ist scheint nun eine juristische Lösung der bisherigen Unklarkeiten bei der Einführung des besonderen elektronischen Anwaltspostfaches beA zu bringen. So soll klar gestellt werden, dass es bis 2018 keine Nutzungspflicht, auch keine wie von der BRAK beschriebene passive Nutzungspflicht gibt. Details finden Sie auf unserer Internetseite keine Nutzungspflicht für beA nach neuem Referentenentwurf... mehr


Spracherkennung Dragon Naturally Speaking Legal 14 veröffentlicht!

Nachdem Dragon Naturally Speaking 11 unsere Kunden mit neuen Features wie Mehrprozessorunterstützung und verbesserte Erkennung dank höherer Abtastrate überzeugen konnte, Dragon 12 und 12.5 diese neuen Features nochmals verbesserte, Dragon 13 durch eine Benutzeroberfläche und vereinfachte Bedienung glänzte sind die Highlights der neuen Version Dragon Naturally Speaking Legal 14 die Verbesserung der Workfloweigenschaften. Die Spracherkennungssoftware für Juristen ändert auch Ihren Namen und nennt sich nun Dragon Legal Group Dragon Naturally Speaking 14... mehr


beA gestoppt: Anwaltsgerichtshof hat entschieden

Der Anwaltsgerichtshof hat entschieden: Jedes besondere elektronische Anwaltspostfach muss einzeln frei geschaltet werden!.

Da dies laut der Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) jedoch mit der derzeitigen technische Lösung nicht möglich ist, hat die Bundesrechtsanwaltskammer das Projekt besonderes elektronisches Anwaltspostfach vorerst gestoppt.

Die Pressemitteilung der BRAK in den wesentlichen Teilen:

Der Anwaltsgerichtshof Berlin hat in dieser Woche im Wege der einstweiligen Anordnung die Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) verpflichtet, ein besonderes elektronisches Anwaltspostfach (beA) für die antragstellenden Rechtsanwälte nicht ohne deren ausdrückliche Zustimmung zum Empfang freizuschalten.

Die BRAK erklärt hierzu, dass es das von ihr zum beA entwickelte technische System nicht erlaubt, die Empfangsbereitschaft der Postfächer einzeln zu steuern. Sie wird deshalb wegen der jetzt bestehenden Gesetzes- und Rechtslage bis zum Abschluss des - in einem Fall bereits eingeleiteten - Hauptsacheverfahrens von der Einrichtung empfangsbereiter beAs für alle Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte in Deutschland absehen.


Angesichts der Rechtsunsicherheiten und den berechtigten Bedenken an der Art und Weise der Umsetzung des besonderen elektronischen Anwaltspostfaches ist dies aus unserer Sicht und längst überfälliger Schritt. Bedauerlich ist zugleich, dass dieser Schritt erst durch eine gerichtliche Entscheidung erzwungen wurde.

Quelle: http://www.brak.de/fuer-journalisten/pressemitteilungen-archiv/2016/presseerklaerung-7-2016/

Weitere Infos zum beA und dem elektronischen Rechtsverkehr: elektronischer Rechtsverkehr mit beA gestoppt... www.elektronischer-rechtsverkehr.de.



bea Start: 29. September 2016

Das beA wird ab dem 29. September 2016 für alle Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte bereit stehen. Ab diesem Zeitpunkt ist die gesamte Anwaltschaft elektronisch erreichbar.

Jeder Rechtsanwalt wird ab dem Starttermin auf sein Postfach zugreifen können. Voraussetzung hierfür ist, dass er rechtzeitig seine beA-Karte bestellt und die sogenannte Erstregistrierung an seinem Postfach vornimmt.

Quelle: http://bea.brak.de/2016/04/14/elektronisches-anwaltspostfach-geht-an-den-start/



RA-MICRO CeBIT 2016: eine Erfolgsgeschichte

Auch in diesem Jahr war RA-MICRO auf der Computermesse CeBIT vertreten. Am Stand von RA-MICRO wurden die neuen RA-MICRO GO Produkte präsentiert.



RA-MICRO & ELO ein perfektes Duo..

Das Dokumentenmanagementsystem ELO (der elektronische Leitz Ordner) ist die ideale Ergänzung zur führenden Kanzleisoftware RA-MICRO RA-MICRO Kanzleisoftware & ELO DMS... mehr

RA-MICRO und ELO Dokumentenmanagement



das beA kommt! ... später - beA Start wird verschoben!

besondere elektronische Anwaltspostfach in RA-MICROLaut einer Presseerklärung der Bundesrechtsanwaltskammer vom 26.11.2015 - http://www.brak.de/fuer-journalisten/pressemitteilungen-archiv/2015/presseerklaerung-20-2015/ - wird die Einführung des besonderen elektronischen Anwaltspostfaches - beA - verschoben. Grund der Verschiebung sei die bisher nicht ausreichende Qualität des beA in Bezug auf die Nutzerfreundlichkeit. Sie entspräche noch nicht den hohen Erwartungen, die sich die Kammer selbst gestellt habe.

Trotz dieser, aus unserer Sicht zu erwartenden Verschiebung, empfehlen wir allen Kanzleien die Teilnahme an unseren RA-MICRO E-Workflow Workshops!. In diesen Workshops werden Sie optimal auf das beA vorbereitet. Insbesondere vermitteln wir die aus einer Vielzahl von Einführungen der elektronischen Akte bei unseren Kunden gewonnenen Erkenntnisse zum Workflow einer elektronischen Akte mit RA-MICRO.

Auf Grund der angekündigten Verschiebung und der damit verbundenen Unklarheiten können wir von speziellen beA Seminaren oder beA "Komplettangeboten", die derzeit von verschiedenen Unternehmen angeboten werden, nur abraten.

RA-MICRO Go: die Zukunft der anwaltlichen Mobilität

Die neue App RA-MICRO Go ist das „Schweizer Taschenmesser“ für die anwaltliche Mobilität. Gleich in welcher Form der Anwaltsberuf ausgeübt wird, ob als Einzelanwalt, als Sozius oder als Syndikus – RA-MICRO Go ist der Produktivitätsturbo für das moderne Anwalten in den Zeiten des mobilen Internets.

RA-MICRO bietet erneut eine wegweisende Erfindung für die elektronische Arbeitsweise: Der duale elektronische Kanzleiarbeitsplatz. Die Datenhaltung und –verwaltung in der Kanzlei erfolgt mit der RA-MICRO Kanzleisoftware auf dem Windows PC. Die Aktennutzung findet auch mobil durch händisches Umblättern in der E-Akte auf iPads und iPhones statt. RA-MICRO Go verbindet beide Systeme zu einer harmonischen synchronen Arbeitsweise.

Wir präsentieren Ihnen RA-MICRO Go im Rahmen unserer E-Workflow Workshops!

Dragon Naturally Speaking Legal: Version 13 verfügbar

Dragon Naturally Speaking Legal für DictaNet

Mit Version 13 hat Nuance Dragon noch besser gemacht.

Die Erkennungsgenauigkeit ist extrem verbessert und liefert absolut überzeugende Ergebnisse. Dies merkt man z.B. daran, dass das Erstellen des Sprachprofiles mit Version 13 in 1-2 Minuten erledigt ist! Aber nicht nur die Erkennungsleistung, auch die Bedienung wurde stark verbessert und vereinfacht. Lassen Sie sich hiervon in einer persönlichen Präsentation überzeugen oder testen Sie Dragon Naturally Speaking Legal Spracherkennung in Ihrer Kanzlei Dragon Naturally Speaking Legal für DictaNet... mehr.

RA-MICRO: E-Workflow und ERV Seminare 2015 in Erfurt, Jena, Weimar

2015 bieten wir Ihnen RA-MICRO E-Workflow Termine in Thüringen an den Standorten Erfurt, Jena und Weimar an: In Vorbereitung auf die Einführung des besonderen elektronischen Anwaltspostfaches (beA) ist es wichtig, die Kanzlei auf einen elektronischen Workflow umzustellen. Eingangspost muss gescannt, Emails und Faxe zur Akte gespeichert werden und vieles mehr. Wir zeigen Ihnen in unseren Seminaren wie es geht ...

   RA-MICRO: E-Workflow und ERV Seminare 2015 in Erfurt, Jena, Weimar... mehr

RA-MICRO: E-Workflow und ERV Seminare 2015 in Erfurt, Jena, Weimar

RA-MICRO: Sanden-Danner Tabelle jetzt mit tagesaktuellem Abruf

Die neue Sanden-Danner-Tabelle mit tagesaktuellem Einzelabruf: Die Sanden-Danner-Tabelle war bislang aufgrund einer pauschalen Nutzungsvereinbarung mit dem Herausgeber EurotaxSchwacke in RA-MICRO unentgeltlich für alle Kunden aufrufbar. EurotaxSchwacke bietet nunmehr die pauschale Nutzung der Sanden-Danner-Tabelle generell nicht mehr an. Exklusive Partner wie RA-MICRO haben aber die Möglichkeit, auf einen kostenpflichtigen Einzelabruf umzustellen.

   RA-MICRO Sanden-Danner Tabelle... mehr

RA-MICRO Sanden Danner Tabelle

BECHTLE GmbH IT Systemhaus Weimar beendet Geschäftsbereich RA-MICRO zum 31.03.2014

Nach acht Jahren erfolgreichem RA-MICRO Vertriebs beendet die BECHTLE ihre Aktivitäten in diesem Bereich zum 31.03.2014. In nachfolgendem Anschreiben der BECHTLE an die bisherigen Kunden erfahren Sie mehr ...

Sehr geehrte Geschäftspartner und Kunden,

seit 2001 ist das BECHTLE IT-Systemhaus Weimar DictaNet Vertriebspartner, seit 2007 ebenfalls Vertriebspartner der RA-MICRO Software GmbH.

Das ist eine lange Zeit. In dieser Zeit haben wir mit Freude und Engagement als verlässlicher Partner die Thüringer Anwältinnen und Anwälte mit Produkten von RA-MICRO begleitet.

Um unsere Kunden zukünftig in noch höherer Qualität bedienen zu können haben wir uns entschlossen, uns noch stärker auf unser Kerngeschäft zu konzentrieren und den Geschäftsbereich der Kanzleilösungen einem auf Ihre Anforderungen spezialisierten Unternehmen zu überlassen.

Wir werden darum zum 31.03.2014 diesen Geschäftsbereich aufgeben.

Gemeinsam mit RA-MICRO haben wir für Sie eine aus unserer Sicht optimale Lösung gefunden, die Ihnen gewohnte qualifizierte, flexible und persönliche Betreuung sicherzustellen. Ein langjähriger und hochqualifizierter RA-MICRO Partner, die Red Group GmbH & Co KG wird die Betreuung des Gebietes Thüringen zukünftig übernehmen.

Um Sie ideal zu unterstützen, hat die Red Group GmbH & Co KG schon heute eine Niederlassung in Weimar eröffnet und betreut Sie vor Ort mit einem Ihnen bekannten Berater. Die Red Group Niederlassung Weimar ist für Sie unter folgenden Kontaktdaten zu erreichen:

Red Group GmbH & Co KG
Röhrstr. 16 - 99423 Weimar
Herr Stefan Bühner
Tel.: 03643-957 85 67
Fax: 03643-957 85 68
www.ra-micro-thueringen.de

Wir bedanken uns für die bisherige Zusammenarbeit und wünschen Ihnen, Herrn Bühner und der Red Group für die Zukunft viel Erfolg und alles Gute. Für Rückfragen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen


Die Red Group GmbH & Co KG bedankt sich bei der BECHTLE für die bisherige Zusammenarbeit und freut sich, künftig die bisherigen BECHTLE Kunden in der Thüringer Anwaltschaft betreuen zu dürfen.

RA-MICRO PRÄSENTATIONSVERANSTALTUNG FÜR ANWENDER UND INTERESSENTEN AM 04.12. IN ERFURT

RA-MICRO Anwendertreffen im AugustinerKloster

WANN & WO: 15 h -17.30 h Augustinerkloster Erfurt, Augustiner Str. 10

Thema: MOBILES INTERNET UND ANWALTLICHE MOBILITÄT

Anwaltliche Referenten präsentieren neue Produkte der RA-MICRO Unternehmensgruppe für die mobile anwaltliche Arbeit. Bitte melden Sie sich formlos per E-Mail unter info@ra-micro.de unter Angabe der Teilnehmerzahl an.

Sie erhalten umgehend eine Teilnehmerbestätigung. Aufgrund der beschränkten Teilnehmerzahl bleibt die Annahme der Anmeldung vorbehalten.

Für telefonische Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich gern an die RA-MICRO Infoline. Die Veranstaltung wird als Livestream in das Internet übertragen.
RA-MICRO Anwendertreffen 2013... mehr

Windows 8.1 - aktueller Hinweis

RA-MICRO ist unter Windows 8.1 noch nicht lauffähig und nicht für dieses Betriebssystem freigegeben. Sehen Sie bis zu einem entsprechenden Update bitte von der Benutzung von RA-MICRO unter Windows 8.1 ab. Bitte beachten Sie dazu auch den Punkt "Systemvoraussetzungen => Unterstützte Betriebssysteme" auf den Produktseiten im Internet.

Weitere Hinweise finden Sie in den News von RA-MICRO. Für die offizielle Windows-8.1-Version wird von der RA-MICRO Produktion eine Version erstellt, die mit Windows 8.1 kompatibel ist. Diese Version wird voraussichtlich in Q1/2014 als kostenloses Update automatisch bereitgestellt.



kanzleikalender.de - professionelles Exchange Hosting für Rechtsanwälte und Kanzleien

Exchange Hosting für RA-MICRO KanzleikalenderExchange Hosting ist die moderne Möglichkeit, seine Kontakte, Termine und Kalender online zu verwalten und damit auf verschiedenen Geräten an verschiedenen Orten (unterwegs und in der Kanzlei) zu nutzen.

Nachdem viele Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte ihr iPhone, Samsung Galaxy oder Windows Mobile Phone bereits zum digitalen Diktieren und zum Lesen von Gesetzestexten verwenden, sind sie nun dank Exchange Hosting auch über alle Termine informiert und über ein Exchange Postfach permanent mit dem ra-micro Terminkalender in der Kanzlei verbunden.

Der Vorteil für sie: sie haben stets alle aktuellen Termine auf ihrem Smartphone. Termine, die ihre Mitarbeiter in der Kanzlei in den Kalender eintragen, sind wenig später auf dem Smartphone, Tablet oder Notebook. Ebenso sind Termine, die von ihnen unterwegs über ihr Mobilgerät eingegeben werden, kurze Zeit später im Kalender der Kanzlei zu sehen.

Die Termine sind somit IMMER auf dem aktuellen Stand, Terminüberschneidungen gibt es faktisch nicht mehr! ..... Kanzleikalender Exchange Hosting RA-MICRO Rechtsanwälte... mehr

Neue Versicherungen: 20 weitere Versicherungen erreichbar

Die Jurasoft AG erweitert die per ra e VS (online Deckungsanfragen und elektronische Kommunikation mit Rechtsschutzversicherern) erreichbaren Versicherungen. Ab sofort sind 20 weitere Versicherungen (15 direkt und 5 indirekt) über die ra e vs Schnittstelle erreichbar.

  • Allrecht Rechtsschutzversicherung AG (*)
  • ALTE LEIPZIGER Versicherung AG (*)
  • Badische Rechtsschutz Versicherung AG
  • Bayerische Beamten Versicherung AG
  • Bayerische Hausbesitzer-Versicherungs-Gesellschaft a.G.
  • Bruderhilfe Sachversicherung AG
  • Concordia Rechtsschutz Versicherungs-AG
  • Continentale Sachversicherung AG
  • Debeka Allgemeine Versicherung AG
  • Generali Versicherung AG (*)
  • HUK24 AG (*)
  • Itzehoer Versicherungsverein a.G.
  • Janitos Versicherung AG
  • Jurpartner Rechtsschutz-Versicherung AG (*)
  • Landesschadenhilfe Versicherung VaG
  • Landschaftliche Brandkasse Hannover
  • Mecklenburgische Versicherungsgesellschaft a.G.
  • Provinzial Nord Brandkasse AG
  • RECHTSSCHUTZ UNION Schaden GmbH
  • Zurich Versicherung AG

(*) Indirekt erreichbar: Versand erfolgt an eine andere Versicherung, typischerweise an Rechtsschutz Tochtergesellschaft innerhalb der Konzerngruppe. Quelle: http://www.ra-info.de/raeag/content/rae-vs-neuerungen.aspx
Damit sind aktuell insgesamt 34 Versicherungen direkt und 10 Versicherungen indirekt erreichbar (siehe Liste der unterstützten Versicherungen).

NEU! - Philips Speech Mike III

Philips SpeechMike III LFH3200/3300Einfach clever digital Diktieren - das professionelle SpeechMike USB-Mikrofon eröffnet eine völlig neue Dimension des stationären Diktierens. Neben hervorragenden Spracherkennungsfunktionen wartet es mit einer antimikrobiellen Oberfläche für optimale Hygiene und einer ausgeklügelten Ergonomie für die praktische Handhabung auf. Das Speech Mike III bietet überlegene Tonqualität auf Grund von:

  • Geräuschreduzierendes Mikrofon für exzellente Spracherkennungsergebnisse
  • Integrierte Soundkarte und Lautsprecher für kristallklare Wiedergabe

Sie interessieren sich für das Speech Mike III und möchten mehr Infos? Dann einfach Philips Speech Mike LFH 3200/3300 digitale Diktiergeräte... hier klicken.

Aktuelle RA-MICRO Schulungen

Die RA-MICRO Schulungen des aktuellen Monates sind bereits abgeschlossen. Die neuen Termine sind in den nächsten Tagen online. Gerne können wir auch eine individuelle Schulung in Ihrer Kanzlei durchführen.


Eine Übersicht ALLER Schulungstermine finden Sie unter .... ra-micro-schulung.php

Gebührenanrechnung nach Neuregelung des § 15a RVG in RA-MICRO

20.10.2009 - Mit Urteil vom 7. März 2007 - VIII ZR 86/06 stellte der BGH die Anrechnung der Geschäftgebühr auf eine Verfahrensgebühr bzw. Verfahrensgebühr nach Vorbemerkung 3 Abs. 4 RVG klar.

Gebührenanrechnung nach Neuregelung des § 15a RVG in RA-MICROIn der RA-MICRO E-TV Sendung vom 14.09.2009 erläutert Rechtsanwältin Susanne Meier die Umsetzung der gesetzlichen Neuregelung der § 15a RVG in der Anwaltssoftware RA-MICRO. In der ca. 8 minütigen Sendung werden die Änderungen hinsichtlich der Berechnung der Regelgebühren anschaulich erklärt. Das Video können Sie ... hier anschauen.



RA-MICRO als Vollversion auf eigenem PC testen

RA-MICRO wurd Ihnen bereits von Kollegen empfohlen und Sie möchten sich nun selbst einen Eindruck von RA-MICRO verschaffen?

Kein Problem: wir bieten interessierten Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten sowohl RA-MICRO Teststellungen (kompletter PC inkl. RA-MICRO und Microsoft Office) als auch Installation und Grundschulung der kostenfreien "50 Akten " Vollversion von RA-MICRO! Dabei können Sie zwischen Installation der 50 Akten RA-MICRO Vollversion auf Ihrem eigenen PC oder Notebook und einem kompletten Leih-PC mit RA-MICRO 50 Akten Vollversion wählen ...RA-MICRO Anwaltssoftware Teststellung... mehr Informationen



RA-MICRO Arbeitsplätze und Server Virtualisierung

30.06.2009 - Das Thema RA-MICRO Arbeitsplatz und Server Virtualisierung wird auf Grund immer leistungsfähigerer Hardware auch für kleine und mittelgroße Kanzleien interessant.

RA-MICRO Anwaltssoftware VirtuslisierungDie Vorteile der Virtualisierung von RA-MICRO Arbeitsplätzen und RA-MICRO Servern wie erhöhte Ausfallsicherheit, Investitionssicherheit, Kostenersparnis und Flexibilität hat unser Kollege Frank Rudolph aus Hannover in zwei hervorragenden RA-MICRO E-TV Sendungen sehr anschaulich und verständlich erklärt, die wir Ihnen hier gerne präsentieren möchten RA-MICRO Anwaltssoftware auf virtuellen Maschinen... mehr Informationen

RA-MICRO Mobil - der Heimarbeitsplatz mit VPN

25.05.2009 - RA-MICRO Anwaltssoftware unterwegs ... und im Homeoffice: die Möglichkeiten für den mobilen Anwalt sind mit modernen Kommunikationsmitteln nahezu unbegrenzt.

Immer öfter fragen RA-MICRO Anwälte, welche Möglichkeiten es gibt, RA-MICRO Kanzleisoftware auch außerhalb der Kanzleiräume, beispielsweise im Büro zu Hause, einer Zweigstelle, mobil während einer Dienstreise in der Bahn oder im Hotel und natürlich während eines Termins beim Mandanten vor Ort zu nutzen. Die Lösung dieser Anforderung ist die Nutzung von RA-MICRO Kanzleisoftware über das Internet. RA-MICRO Anwaltssoftware mobil per VPN... mehr Informationen

Fachartikel "Kanzleimanagement" - Datenschutz in der Anwaltskanzlei

12.05.2009 - Unser Mitarbeiter Rechtsanwalt Stefan Bühner hat im Rahmen seiner Tätigkeit als Kanzleiberater einen Fachartikel zur Computersicherheit in der Zeitschrift RAfaZ veröffentlicht.

Fachartikel ComputersicherheitDer Artikel beschäftigt sich mit der Absicherung von Anwalts PC's gegenüber aktuellen Gefährdungen aus dem Internet wie zum Beispiel Viren und Trojanern. Wir bieten Ihnen den Artikel Fachartikel Computersicherheit RA-Micro Anwaltssoftware... hier zum ... Download an.

Erschienen in der Rafa-Z - Zeitschrift für Rechtsanwaltsfachangestellte und Kanzleimitarbeiter (Nr. 32 / April 2009)
   | Kommentare (1)